Kundengruppe: Gast
Deutsch English
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!

Rainer A. Riepl, Kreatives Tun und seine Ermöglichung durch das absolute LEBEN

Rainer A. Riepl, Kreatives Tun und seine Ermöglichung durch das absolute LEBEN
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: 3-4 Tage
Art.Nr.: 2019-4
GTIN/EAN: 978-3-943897-46-3
29,08 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Dieser Artikel wird voraussichtlich ab dem 01.08.2019 wieder vorrätig sein.



  • Details

Produktbeschreibung

Auf der Grundlage eigener Erfahrungen im künstlerisch kreativen Tun geht der Autor der Frage nach, aus welcher Quelle sich eigentlich ein schöpferischer Prozess speist:
Ist es das Bewusstsein, das allein fähig ist, ein künstlerisch relevantes und zugleich einmalig persönliches Werk zu ‚konstruieren‘?
Oder ist dieses Bewusstsein im praktischen Vollzug der Diener eines ganz anderen Anspruches, der aus einer viel tieferen Bewegtheit durch das LEBEN aufsteigt und zur Gestaltwerdung drängt; durch das LEBEN, das alles, also auch unser gesamtes Wollen und Tun erst ermöglicht?

Diese Gestaltwerdung ist als Vollzug zuinnerst verbunden mit einem Empfinden-Können, das vor allem im kreativen Bereich eine besondere Weise aufmerksamen Hinhorchens voraussetzt, welche Inhalte des eigenen schöpferischen Potentiales hier und jetzt Gestalt werden wollen.
Verschiedene Aspekte kreativer Arbeit und die subjektiv-persönlichen künstlerischen Sichtweisen, die im eigenen kreativen Tun zum Tragen kommen, runden den Text ab.
Ausgewählte Bildbeispiele des Autors und Künstlers aus Malerei und Grafik tragen zur Veranschaulichung des Dargestellten bei.


Inhalt:

*        Zu diesem Buch


1.0     LEBEN und Leben

2.0    Der Anspruch des LEBENS in Bezug auf den Kreativen Prozess
            2.1      ICH-KANN und BEWEGUNG
            2.2      Innesein
            2.3       Sensibilisierung
           2.4       Intuitives ‚Erinnern‘
           2.5       Ritualisierung, Machen, Leistungsdruck

3.0     Das Universum, das ich bin
           3.1       Bezugsebenen
           3.2       Urteil, Vorurteil

4.0     Was ist Wahrheit?

           4.1       Wahrnehmung
           4.2       Infragestellung von Wahrnehmung
           4.3       Im Spiel der Ebenen
           4.4       Der Begriff des ‚Schönen‘ im künstlerischen Kontext
           4.5      Reduktion auf das Wesentliche

5.0     Bedeutung und Wirkung von Gegensätzen
           5.1       Der Kontrast als Gestaltungselement
           5.2       Die Kreuzung als dimensionaler Brennpunkt
           5.3       Verwendung von Gegensätzen in der Farbgestaltung
           5.4       Ordnung – Chaos
           5.5       Organisch – Anorganisch

6.0     Vervielfachung – Entfaltung


7.0     Wesen und Bedeutung des Tuns
           7.1       Problemlösung durch Tun

8.0     Bezogensein auf das Absolute

9.0     Transformationen

           *   Anmerkungen
           *   Bildbeispiele
           *    Literaturverzeichnis
           *   Dank

Verfasser: Rainer A. RIEPL
geb. 1946 in Linz /Donau, Österreich
Studium an der Akademie der Bildenden Künste Wien.
Viele Jahre als Kunsterzieher tätig.
Zur Zeit freischaffender Künstler in Ried im Innkreis, O&Ouuml;., Österreich
www.atelier-riepl.at


ISBN: 978-3-943897-46-3
Einband: Paperback
Preis: 29,08 Eur (D) inkl. MWSt.
Seiten/Umfang: 148 S. - 21,0 x 14,8 cm, mit 10 Abbildungen des Autors/Künstlers

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands (für Endkunden)!